Poker und mehr

Poker ist ein Kartenspiel, das in vielen Ländern als Glückspiel gewertet wird. Es wird mit speziellen Pokerkarten gespielt, die aus 52 Stück bestehen. Das Ziel ist es, die beste Kartenkombination, auch Hand gennant, zu erreichen.

Es gibt verschiedene Poker-Varianten, die man in drei größere Kategorien einteilen kann: Hold’em, Stud und Draw Poker. Die wohl beliebteste Ausführung ist Texas Hold’em. Jeder Spieler bekommt zwei Karten, danach beginnt die Setzrunde. Anschließend werden drei Karten offen auf den Tisch gelegt. Danach wieder Setzrunden und zwei weitere Tischkarten. Die Hand besteht aus den zwei Karten des Spielers und den drei besten Tischkarten, der Gewinner erhält den Pot. Omaha Hold’em ist dieser Variante relativ ähnlich, außer dass jeder Spieler vier Karten erhält und nur zwei zählen zur Hand. Eher unbekanntere sind Seven Card Stud, Five Card Stud und Five Card Draw. Es gibt auch noch Poker-Varianten, die fast niemanden bekannt sind.

Über immer größerer Beliebtheit erfreut sich das Online-Poker. Im Internet gibt es bereits zahlreiche Anbieter. Es ist kein Geheimnis, dass sich unter diesen Anbietern auch schwarze Schafe befinden, daher sollte man immer auf die Seriösität achten. Die Top-Anbieter machen sich aber auch über Ihre Kunden Gedanken, es gibt immer mehr Poker-Seiten, die es ermöglichen, adass der Spieler ein Spiellimit auswählt.

Poker ist ein spannendes Kartenspiel, man sollte es aber verantwortungsvoll spielen.